Was von uns bleibt…bleibt etwa etwas?

Heute möchten wir Pflegeeltern einladen einmal dem Thema “Spuren hinterlassen” nachzugehen, darüber ein wenig zu sinnieren.

Der Podcast soll Einflugschneisen bieten, anregen und Fragen aufwerfen.

Wir sind der Überzeugung, dass wir Menschen ein tiefes Bedürfnis haben unsere Gaben und Fähigkeiten so einzubringen, dass wir Spuren hinterlassen. Und wir sind auch der Überzeugung, dass Pflegeeltern in Pflegekindern Spuren hinterlassen und umgekehrt. Doch hören Sie selbst. Wir freuen uns über Rückmeldungen.

Pflegeeltern hinterlassen Spuren

Pflegeeltern hinterlassen Spuren…haben Sie Interesse mehr darüber zu erfahren: Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Wollen auch Sie Spuren hinterlassen? Hier können Sie Pflegekindern bei ihren Zukunftsträumen beflügeln! Erfahren Sie mehr.

Quellen:

  • Was von uns übrig bleibt, …wenn wir einen Ort verlassen, einen Menschen oder gar die Welt – niemals gehen wir so ganz. Eine Spurensuche, Sven Stillich, 13. Januar 2015, Zeit wissen online
  • Lebenszeit, Deutschlandfunk „Lebensspuren – Was bleibt von mir nach meinem Tod?