Start Events - Pflegefamilien Akademie Mehrmodulige Fortbildungen Online-Seminar Online-Seminarreihe: „Unser Kind muss doch auch erzogen werden!“

Online-Seminarreihe: „Unser Kind muss doch auch erzogen werden!“

Kinder in Pflegefamilien haben ihre ersten Lebensjahre häufig bei erziehungsunfähigen Eltern verbracht, die es nicht schafften, elementare Grundbedürfnisse ihrer Kinder sicherzustellen und zu befriedigen. Die Kinder zeigen dann in den Pflegefamilien emotionale Störungen und geben Hinweise auf traumatisches Erleben. Zu ihrer seelischen Gesundung benötigen sie zuverlässige Erwachsene, mit denen sie korrigierende Beziehungserfahrungen machen können. Pflegeeltern sehen sich jedoch häufig zwischen einfühlendem Verstehen und Grenzsetzungen im pädagogischen Alltag hin- und hergerissen.

Das Seminar beschäftigt sich mit der Frage, wie Pflegeeltern korrigierende Erfahrungen ermöglichen und dennoch angemessene erzieherische Spielräume festlegen und diese wertschätzend vermitteln können.

  • Modul 1/4: 16.03.2023
  • Modul 2/4: 15.06.2023
  • Modul 3/4: 14.09.2023
  • Modul 4/4: 30.11.2023
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

16.03.2023

Uhrzeit

9:30 - 12:30

Preis

€ 45,00

Referent*in

  • Doris Buitinck

    Dipl.-Sozialpädagogin

    Weiterbildung in personenzentrierter Psychotherapie für Kinder und Jugendliche, Supervisorin & Coach DGSv; Langjährige Erfahrung in der Begleitung von Pflegefamilien/ Sozialpädagogischen Pflegefamilien/Profifamilien zunächst bei einem Jugendamt und dann bei einem Träger.

    Von 2006-2019 Teamleitung des Team Nord des Zentralen Fachdienstes für Pflegekinder mit Behinderungen, chronischen und lebensverkürzenden Erkrankungen der Diakonie Düsseldorf.

    Langjährige Tätigkeit als Lehrbeauftrage an der Kath. Fachhochschule Münster.

    Seit 2005 tätig in der Fort- und Weiterbildung für Pflegefamilien und Fachkräfte, u,a, für Landesjugendämter. die Stiftung zum Wohl des Pflegekindes, Jugendämter, freie Träger und Pflegeelternverbände

    Einzel- oder Teamsupervision für Pflegeltern /sonderpädagogische Pflegefamilien und Fachkräfte

    Seit 2019 Mitarbeit im Institut für Adoptiv- und Pflegefamilien (IAP) in Münster